Thema: Bürgerbeteiligung

Schadowstraße:

Fußgängerzone ist die einzig richtige Lösung „Die Fixierung der Verwaltung auf das Auto hat nun auch zu dem aus meiner Sicht unbrauchbaren Vorschlag zur zukünftigen Verkehrslösung auf der Schadowstraße geführt. Ich kann nicht nachvollziehen, warum dort weiterhin Autos fahren sollen. Eine reine Fußgängerzone mit Radverkehr ist die einzig richtige Lösung“, sagt Martin Volkenrath, Vorsitzender des Ordnungs- und Verkehrsausschusses. „Es ist unglaublich wie die Verwaltung sich über die in verschiedenen Umfragen und Gesprächsrunden sehr deutlich geäußerten Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger und der Geschäftsleute hinwegsetzt.“ Der Vorschlag der Verwaltung wird schon in der nächsten Sitzung des Verkehrsauschusses zur Beratung vorgelegt. weiterlesen ...

„Flingern Hell & Dunkel“ – Stadtteilrundgang 2013

Barrierefrei

Einiges erreicht, doch noch viele Baustellen offen… Am 7. März luden Ratsherr Martin Volkenrath und die Bürgerinitiative Flingern Süd zu einem Stadtteilrundgang durch Flingern ein. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus Flingern, die auf einen Rollstuhl oder einen Rollator angewiesen sind, mit Sehbehinderten sowie mit Eltern, Großeltern und Freunden, die ihren Nachwuchs per Kinderwagen durch […] weiterlesen ...

Ratsherr Martin Volkenrath und die Bürgerinitiative Flingern-Süd laden ein zum Stadtteilrundgang:

martin

Flingern barrierefrei – im Hellen und im Dunkeln Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu einem außergewöhnlichen Stadtteilrundgang durch Flingern ein. Treffpunkt: Platz der Diakonie Zeit: Donnerstag, 07. März 2013 17:00 – 19:00 Uhr



weiterlesen ...

Tag des Denkmals:

Abschied vom Tausendfüssler „Für viele Düsseldorferinnen und Düsseldorfer gehört der Tausendfüßler ebenso prägend zu ihrer Heimatstadt wie das Drei-Scheiben-Haus, der Rheinturm oder der Schlossturm am Burgplatz. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben sich über Jahre hinweg mit großem Engagement für den Erhalt der Hochstrasse eingesetzt, während sich zu keinem Zeitpunkt außerhalb des Stadtrates eine Bewegung für […] weiterlesen ...

Schlechter Gewinner

„Noch schlimmer als schlechte Verlierer sind schlechte Gewinner;“ sagt Markus Raub, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. „Ich finde es sehr schlechten Stil, wenn der Oberbürgermeister in seiner Pressekonferenz über die Mitglieder der Bürgerinitiative „Lot Stonn“ Witze macht. Sie haben sich in engagiert und sachlich für ihr Anliegen eingesetzt. Solche Bürgerbeteiligung und solches Engagement sollte man in jedem […] weiterlesen ...

Hallo Flingern

Flingern soll barrierefrei werden. Ein Anspruch, der sicherlich nichts mit Lu-xus, sehr viel allerdings mit Lebensquali-tät zu tun hat. Wer kann dies besser beurteilen, als die Betroffenen selbst. Deshalb haben wir als SPD gemeinsam mit der Bürgerinitiative Flingern-Süd im vergangenen Sommer zu einem gemeinsamen Stadtrundgang aufgerufen: „Flingern wird barrierefrei!“ weiterlesen ...

DMT- Kampagne zur Barrierefreiheit:

SPD fordert mehr Investitionen „Es ist erfreulich, dass die DMT die Wichtigkeit des Themas Barrierefreiheit in Düsseldorf erkannt hat und für die Tourismuswerbung nutzen will. Allerdings reicht es nicht aus, Plakate aufzuhängen, man muss die Stadt auch barrierefrei machen“, sagt Martin Volkenrath, Vorsitzender des Ordnungs- und Verkehrsausschusses. „Zur Zeit wird der Nahverkehrsplan diskutiert. Dieser enthält […] weiterlesen ...

Oberflächengestaltung Wehrhahnlinie:

Bitte keine Bürgerbeteiligung light „Wir wollen bei der Frage, wie die Straßen zwischen der Altstadt und Bilk nach Fertigstellung der Wehrhahnlinie aussehen sollen, keine Scheinbürgerbeteiligung“, sagt Martin Volkenrath, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Damit reagiert er auf die Absage der CDU an eine frühzeitige Bürgerbeteiligung in dieser Frage. Sie will zunächst fertige Pläne der Verwaltung abwarten. weiterlesen ...