Thema: Museum Kunstpalast

Museum Kunstpalast:

Beim tropfenden Dach helfen keine Unternehmensberater „Es ist eine Schande, wie die Stadtspitze mit dem Museum Kunstpalast umspringt. Da wird mit großem PR-Getöse eine Unternehmensberatung beauftragt, die Abläufe im Haus zu untersuchen, doch die drängenden Probleme mit dem tropfenden Dach bleiben weiterhin bestehen“, sagt Cornelia Mohrs, kultuspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Das ist ein echtes Problem für die Arbeit des Museums. Die Sammlung kann weiterhin nicht wie gewünscht präsentiert werden. Doch dazu sagt der Oberbürgermeister nichts. Auch seine hoch gelobten Unternehmensberater haben auch auf meine Nachfrage hin nichts dazu gesagt. Für mich ist das ein weiterer Beleg einer konzeptionslosen Kulturpolitik, die nur aufs Geld schaut, sich aber die eigentliche Arbeit und die deren Qualität nicht interessiert.“ weiterlesen ...

Kultur als Sparschwein?

SPD will zunächst Beratung der Ergebnisse beim MKP „Diese undifferenzierten und vagen Ankündigungen von weiteren Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in Kulturinstituten verunsichern die Beschäftigten und sind nicht gerade motivationsfördernd. Das lähmt die Kreativität“, sagt Cornelia Mohrs, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Sie reagiert damit auf Äußerungen von Oberbürgermeister Elbers und Bürgermeister Conzen. Beide hatten nach dem „Erfolg“ der Untersuchung […] weiterlesen ...